Freizeitangebote


Hast Du eine Idee für eine Party oder ein Projekt?

In den Wintermonaten (nach den Herbstferien bis zu den Frühlingsferien) habt ihr die Möglichkeit monatlich im Jugendtreff Hinwil am Samstagabend verschiedene Anlässe zu organisieren und durchzuführen. Das können z.B. Themenpartys, Game-Nights oder Mädchen- bzw. Jungsabende sein. Ihr habt eine Idee? Wir können Euch bei der Umsetzung unterstützen. Sämtliche Anlässe des Jugendtreffs werden durch uns Jugendarbeitenden begleitet.

 

Komm einfach bei uns im Jugendtreff Hinwil vorbei oder kontaktiere uns über Facebook (Jugi Hinwil), Instagram (jugi_hinwil) oder per Mail an jugi@hinwil.ch.

Nutzung der Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten des Jugendtreffs kann man vielseitig nutzen. Zum Beispiel sind die Spielgeräte wie Tischfussball, Billard und Dart kostenlos. Die Grossleinwand ist ideal um einen gemeinsamen Filmabend zu geniessen. Natürlich kann man auch einfach dort sein, sich mit anderen Jugendlichen austauschen und neue Leute kennenlernen.

 

Die Jugendarbeiter sind immer offen für neue Ideen von Jugendlichen, und unterstützen diese auch in der Umsetzung. Wenn du also eine Idee hast, komm doch einfach vorbei!

Lunchtime

Die Lunchtime findet jeden Donnerstag (ausser Schulferien) von 11:30 - 13:30 statt. Die Jugendarbeitenden kochen für die Kinder und Jugendlichen, damit am Mittag gemeinsam gegessen werden kann. Mit allen Teilnehmenden findet ein Austausch statt, bei welchem auch Probleme thematisiert werden können. Das Angebot ist verbindlich und steht im Zusammenhang mit einer Zuweisung durch die SSA. Die Kosten für die Lunchtime betragen 5.-- pro Teilnehmer. Wir bitten die Eltern Ihr Kind bis spätestens 09:00 Uhr abzumelden. Kontakt: 079 913 71 48

moving girls

Das Gesundheitsförderungsprojekt „moving girls hinwil“ soll eine verbindliche Plattform bieten, die eine niederschwellige, Gender gerechte, sinnstiftende Präventions- und Integra­tionsarbeit ermöglicht. In den Tanzgruppen steht nicht die Leistung einzelner Mädchen im Vordergrund, sonder gefördert wird die Gemeinschaft, gegenseitige Unterstützung, Respekt und Kreativität. Zusammenschweissende Erlebnisse und das Verfolgen von gemeinsamen Zielen, sind die Mittel dazu. Tanzen dient als Ventil für positive oder negative Energie, schafft einen besonderen Zugang zum Körper, zur Weiblichkeit im Teenageralter.

 

„moving girls hinwil“ ermöglicht den Schulsozial- und Jugendarbeiterinnen, mit den Mädchen und Tanzleiterinnen in Beziehung zu treten, und sie ein stückweit auf ihrem Lebensweg zu begleiten. Bei Problemen und heiklen Themen sind sie Ansprechpersonen und können ihnen in Gesprächen weiterhelfen, oder ihnen allenfalls vernetzte Unterstützung anbieten. Gemein­sam mit den Tanzleiterinnen, die ehrenamtlich arbeiten, können Themen wie Identität, Werte, Schönheit, Genuss, Sucht etc. thematisiert werden.

 

Weitere Informationen unter: www.moving-girls.ch